Skip to main content
menu

Dr. Heribert Waider

waider@shsg.de

Fremdsprache: Englisch

Zweigniederlassung in Berlin seit 2015
Fachanwalt für Strafrecht seit 2005
Rechtsanwalt seit 1998

Promotion im Bereich Wirtschaftsrecht

Studium der Rechtswissenschaften und angrenzender
Bereiche der Betriebswirtschaftslehre und Medizin in Köln
und Marburg

Geboren 1967 in Köln

BERUFSTÄTIGKEIT

Dr. Heribert Waider berät schwerpunktmäßig im Bereich des sog. akzessorischen Strafrechts. Das akzessorische Strafrecht kennzeichnet sich dadurch, dass es für die Bewertung, ob ein Verhalten strafbar ist oder nicht, neben dem Strafrecht maßgeblich auf andere Rechtsgebiete ankommt (z.B. Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Umweltrecht, Subventionsrecht). Hierbei verfügt Dr. Heribert Waider über langjährige Erfahrung in der Verteidigung in umfangreichen Wirtschafts-, Steuer- und Umweltstrafverfahren. Neben der umfassenden Verteidigung in den Tatsacheninstanzen ist er insbesondere spezialisiert auf die Verteidigung in der Revisionsinstanz.

Im Zusammenhang mit der strafrechtlichen Beratung von Personen des Wirtschaftslebens oder Mitgliedern von Unternehmensführungen (z.B. Vorstände, Aufsichtsräte, Geschäftsführer) berät Dr. Heribert Waider in den damit zusammenhängenden Nebenbereichen (z.B. zivilrechtliche Haftung, Gesellschaftsrecht, Berufsrecht). 

Im Bereich des Unternehmensstrafrechts berät Dr. Heribert Waider Unternehmen bezüglich strafrechtlicher Präventionsstrategien und vertritt in allen Phasen strafrechtlicher Ermittlungen. Um strafrechtliche Risiken aufzudecken und zu minimieren, begleitet Dr. Heribert Waider interne Ermittlungen („Fraud Investigation“) und die Umsetzung von Compliance-Programmen. 

Partner der SHSG Betriebsgesellschaft.

FACHGEBIETE

  • Wirtschafts-, Steuer- und Umweltstrafrecht
  • Revisionsrecht
  • Vorstands- und Geschäftsführerhaftung; Geltendmachung und Abwehr von Ansprüchen
  • Unternehmensstrafrecht
  • Strafrechtliche Präventionsstrategien
  • Interne Ermittlungen und Compliance
  • Umfassende Vertretung von Unternehmen in allen Phasen strafrechtlicher Ermittlungen

MITGLIEDSCHAFTEN

  • Stv. Vorsitzender des Vereins Deutsche Strafverteidiger e.V.
  • European Criminal Bar Association (ECBA)

VERÖFFENTLICHUNGEN (AUSZUG)

  • Zur ärztlichen und rechtlichen Problematik bei mehrfacher Todesbescheinigung [with co-author Prof. Dr. med. B. Madea] (Archiv für Kriminologie 1992, S. 176 - 182)
  • Wirtschaftsstrafrecht und Versicherungsbetrug, Abhängigkeit des Strafrechts von ökonomischen Bedingungen (Marburg 2003)
  • Ärztliche Schweigepflicht im psychiatrischen Krankenhaus (R&P 2006, 65 - 74)
  • Anmerkung zu OLG Düsseldorf, Beschl. v. 23.2.2007 – III 5 Ss 201/06 – 87/06 I, Identifizierung bei Wiedererkennen, StV 2007, 387
  • Anmerkung zu OLG Düsseldorf, Beschl. v. 8.3.2007 – III 5 Ss 42/07 – 41/07, Besitz von Betäubungsmittel,  StV 2008, 13.
  • Anmerkung zu Thür. OLG, Beschl. v. 08.12.2011 – 1 Ws 474/11, Zuständigkeitskonzentration in Wirtschaftsstrafsachen, StV 2013, S. 12